Vom 10.08. - 28.08. befinden wir uns auf Urlaub,

Vertretung Dr. Strobl, Eben.

Ultraschall – Dr. Matthias Scholtze

Ultraschalluntersuchungen bei Ihrem Kinderarzt in Bischofshofen

Beim Ultraschall (Sonographie) handelt es sich um eine schmerzfreie und probate Methode zur Untersuchung der Bauchorgane, des Halses, Schädels und der Hüfte, die auch bei Kindern eine präzise Diagnostik ermöglicht. Sogar Gelenksentzündungen mit Ergussbildung können damit festgestellt werden. In meiner Ordination in Bischofshofen führe ich alle Ultraschall-Untersuchungen mit medizinischen High-Tech-Geräten durch.

Bauch, Schädel- und Halssonographie

Der Bauchultraschall dient zur Abklärung unklarer Bauchschmerzen sowie zur Diagnose von Nierenerkrankungen wie Harnweginfektionen. 


Um die Entwicklung des kindlichen Gehirns zu beurteilen, nimmt man eine Schädelsonographie vor.

In der Halsregion findet der Ultraschall zur Beurteilung von Schilddrüse, Halsgefäßen und Lymphknoten Anwendung.

Mithilfe des Hüftultraschalls wird die Hüfte von Säuglingen abgebildet. Bereits ab der 1. Lebenswoche empfohlen, ermöglicht er eine Früherkennung allfälliger Reifungsstörungen der Hüfte und ist daher integraler Bestandteil der Mutter-Kind-Pass-Untersuchung.

Schmerz- und gefahrlose Krankheitsprophylaxe

Der Kinder-Ultraschall ist eine schmerzfreie, wirksame Vorsorgeuntersuchung, aus der viele wertvolle medizinische Informationen gewonnen werden können. Sollte sich eine krankhafte Veränderung zeigen, wird anschließend häufig eine Computertomographie (CT) oder ein Röntgenbild angefertigt. Weitere Informationen darüber erteile ich Ihnen gerne in meiner Praxis in Bischofshofen.